@@@marker@@@ @@@marker@@@
Deutsche Pornostars, Gina Wild Porno, Vivian Schmitt, Pornostar, Pornos, Pornostars RSS Pornostars

Steckbrief von Pornostar Jana Bach

  • Lebenslauf von Jana Bach:

    Jana Bach wurde am 10. April 1979 in Lutherstadt-Eisleben geboren und schloß in ihrer Jugend eine Ausbildung als Justizangestellte erfolgreich ab. Anschließend arbeitete Jana Bach einige Zeit in einer Privatklinik, bekam dann jedoch ein Angebot als Stewardes bei einer Hamburger Fluglinie und nahm dieses aufgrund des Abenteuers viele Länder zu bereisen an.

    steckbrief von jana bach
    jana bach bei einer autogrammstunde

    Zum selben Zeitpunkt bewarb sich Jana Bach als Fotomodell für die Erotik-Messe Venus und wurde als Promo-Girl angestellt. Auf der Erotik-Messe selbst wurde Jana Bach von einem Produzenten darauf angesprochen selbst einmal in einem Pornofilm mitzuspielen. Zuerst zeigte sich Jana Bach gegenüber diesem Vorschlag sehr skeptisch und distanziert, jedoch ging sie nach einigen Überlegungen selbst auf einige Produzenten zu und drehte 2005 ihre erste Pornoszene für das Label Inflagranti. Noch heute steht Jana Bach für Inflagranti exklusiv unter Vertrag und hat bereits unzählige Pornofilme, bei denen sie die Hauptrolle spielt, gedreht.

    Was Jana Bach ganz besonders toll macht:

    Bereits im gleichen Jahr bekam Jana Bach ihre erste Auszeichnung gefolgt von vielen Live Auftritten auf Erotik Messen, in Clubs und sogar zur Moderation zweier TV-Shows. Die Besonderheit an Pornostar Jana Bach ist ihre Begeisterung für Pornofilme und ihre Fan-Nähe. Im Gegensatz zu vielen anderen Pornodarstellerinnen kam Jana Bach aus eigenem Interesse zur Branche und steht voll und ganz zu ihrem Beruf.

    Ihre Nähe zu ihren Fans ist einzigartig, egal ob bei Presseterminen oder auf Jana Bachs privaten Webseite janabach.de beantwortet sie alle Fragen und hat Spaß daran mit ihren Fans zu kommunizieren. Deshalb ist Jana Bach ein ganz besonderer Pornostar.

    Auszeichnungen von Jana Bach:

    • 2005 – eline Award als Beste Newcomerin Deutschland
    • 2006 – eline Award als Beste Darstellerin Deutschland
    • 2007 – eline Award als Beste Moderation einer Sex-TV-Sendung
    • 2008 – aline Award als Bester Crossover Star

    TV Auftritte von Jana Bach:

    • Nov. 2005 – Juni 2007: “Lanotte” auf 9Live
    • seit Januar 2006: “Inside Sex – Unterwegs mit Jana Bach” auf BeateUhse TV
    • seit Februar 2007: “Inside Sex – das Magazin” auf BeateUhse TV
    • jeweils Okt. 2006 – 2008: Co-Moderation der eLine-Award-Gala

    Pornofilme von Jana Bach:

    • Jana Bach – Schlaflos in Berlin
    • Jana Bach – Die Straßenficker
    • Jana Bach – Vom Null auf 100
    • Best of Jana Bach

     

Schreibe einen Kommentar